Ist das Geschäft mit den Pfandkrediten der 1. Oderfelder Beteilgungsgesellschaft/LombardClassic Fonds ein trügerisches Geschäft bezogen auf die Sicherheit?

Das Pfandkreditgeschäft gibt es seit 100derten von Jahren, klar das das dann irgendwann auch einmal zu einem Beteiligungsgeschäft führen musste. Führend in Deutschland war (ist) in diesem Bereich das Unternehmen Fidentum, mit seinen Zielinvestements 1.Oderfelder Beteiligungsgesellschaft bzw. den LombardClassic Fonds. Hat man sich an die Prospektvorgaben 1 zu 1 gehalten, so Rechtsanwalt Dr. Thomas Pforr aus Bad Langensalza, dann sollte das Pfandkreditgeschäft sicherlich ein interessantes und sicheres Geschäft für die Anleger sein, sogar in der jetzt aufgetretenen Situation bei der 1. Oderfelder Beteiligungsgesellschaft. Continue reading